GAME ART

09. January 2013 News
GAME ART
SA, den 12. Januar 2013 und SA, den 19. Januar 2013 findet das Blockseminar GAME ART statt.
Das Seminar geht jeweils von 10:00-18:00 Uhr in Raum 323 ENTROPIA.
Am 12. Januar steht am Vormittag eine Einführung in das Thema auf dem Programm: Was ist Game Art? Welche künstlerischen Strategien gibt es? Wie ist das Material des Computerspiels in die Kunst gekommen?
Den Nachmittag verbringen wir im Medienmuseum des ZKM, wo wir uns eingängig mit ausgewählten Kunstwerken beschäftigen. Der erste Tag des Blockseminars klingt mit der Filmvorführung des Dokumentarfilms “8 BIT” von Marcin Ramocki aus.
Am 12. Januar werden zudem Referatsthemen vergeben. Die Referate sollten nach einwöchiger Vorbereitungszeit am darauffolgenden Samstag, den 19. Januar gehalten werden.
Wer Interesse an den Themen hat, kann sich auch gern schon im Vorfeld bei mir melden. Wer weitere Themenvorschläge für eine Präsentation hat und diese am 19.01. übernehmen möchte, kann sich ebenfalls bei mir melden.
Folgende Themen stehen dabei Im Mittelpunkt der Betrachtungen:
– “Arsdoom” – Künstlerische Neudekoration / Geschichte des Modding
– “Super Mario Clouds” – Das Computerspiel im Schwebezustand
– “Dead-in-iraq” –  Die Spielwelt als Bühne
– “SOD” – Vom ungegenständlichen zum unspielbaren Spiel