GO PABURIKKU – NEWS UPDATE

01. May 2014 News
GO PABURIKKU – NEWS UPDATE
AKTUALISIERT: Das Doku-Material der GO PABURIKKU-Veranstaltungen ist ab sofort im postdigital-Archiv zu finden! Hier sind die Links: 1. Aktion Frauenalb bei Karlsruhe: \"Beichtstuhl und Sushi\". 2. Aktion Karlsruhe City: \"Under(re)deconstruction\".

GO PABURIKKU – Beichtstuhl und Sushi

GO PABURIKKU – Beichtstuhl und Sushi
Gleich am Anfang des Wintersemesters 2013/14 gab es im Rahmen des Go Public-Seminars einen intensiven Crash-Workshop, an dem Studenten der Musashino Art University Tokyo und interessierte HFG-Studenten partizipiert haben. Innerhalb nur einer Woche wurden Projekte entwickelt, die dann unmittelbar danach im öffentlichen Raum der Stadt Karlsruhe oder in der Nähe (Klosterruine Frauenalb) gezeigt wurden.

For an absurd way to create 3D image – Anne-Sarah Le Meur

25. April 2014 Curriculum, Gamelab, Talks
For an absurd way to create 3D image – Anne-Sarah Le Meur
How about playing to invert the organization rules of the physical world? How about forgetting our physical world to generate another world, another space, a breeding of unreasonable dreams and mathematics? Let’s be poets, let’s be artists. Let’s be absurd!!! And let’s smash the 3D space conventions, all the 3D image conventions. Let’s generate an upset space, an ambivalent, cracked or sometimes stratified space. A sensitive, sensual, tactile space! Where non linear temporality and negative light would activate the viewer’s gaze and senses!