MOVING BODY & SPACE

06. April 2014 Events

Seminar / donnerstags / 14 Uhr / HfG Großes Studio & Lichtbrücke / Lehrbeauftragte: Gabriela Lang und Marco Zampella 
 

In „ Moving Body & Space “ steht eine ganzheitliche Betrachtung zwischen Bewegung der Körper und Bewegung im Raum im Vordergrund. Der menschliche Körper als ausdrucksstarke und den Raum gestaltende Sprache soll genutzt werden um eine transmediale 3D Tanzinstallation zu erarbeiten, die gezielt mit Raum und Zeit spielt. Das Seminar ist interdisziplinär ausgelegt und wird eng mit dem Seminar “Kinetic Space” zusammenarbeiten.
Inhalte: Exploration von bewegungsschöpfenden Elementen, was ist Spontan-Choreographie? Wie kommt man zu Bewegungsmaterial? Wie verändert der Raum die Bewegung, Welche Räume gibt es überhaupt neben dem architektonischen Raum? Welchen Gesetzen folgt der Bühnenraum, z.B. der Historische Raum, der Emotionale Raum, Imaginäre-reale Raum, der Zeit-Raum? Was ist Dramaturgie in der Performance?
Das Seminar ist offen für alle Fachbereiche!

Weitere Infos bei:mzampella(at)hfg-karlsruhe.de
Einführungsveranstaltung:
17. April, HfG Großes Studio, 14 Uhr