Ridiculously Large Swords

18. July 2013 News
Ridiculously Large Swords
In der vergleichsweise kurzen Geschichte des Computerspiels, haben sich bereits einige Klischees in einem Maße etabliert, dass bereits das Bild einer Prinzessin ein ganzes Spielprinzip impliziert.

Diese Dinge beim Namen zu nennen (bei ihrem genauen Namen) und den Spielern gleichzeitig genau das zu geben, was sie scheinbar wollen, nämlich lächerlich überdimensionale Schwerter, ist das erklärte Ziel dieses Spiels.

Ein Spiel von

Gregor Belogour
Martin Buntz
Brice Clocher
Julian Faude
Kay Fleck
Greta Hoffmann
Michael Sohm
Andrés Stober
Justus Ulbrich