Go Unrestricted

22. May 2017 Curriculum, Seminars
Go Unrestricted

Das Seminar besteht aus zwei Teilen: im ersten Teil behandeln wir die Möglichkeiten künstlerischer Eingriffe in die Gulaschprogrammiernacht (GPN). Der vom 25. bis zum 28. Mai 2017 an der HfG und dem ZKM stattfindende Kongress dreht sich rund um das Thema Hacking, bzw. Critical Engineering und fordert es geradezu heraus selbst künstlerisch ge-hackt zu werden. In jedem Fall sollte Jede und Jeder, der sich gegen Go Unrestricted entscheidet, vom 25. bis zum 28.5. trotzdem dringend an der GPN partizipieren.

Im zweiten Teil, ab Juni 2017, stehen dann Echtzeitdaten-gesteuerte narrative Formate auf dem Programm. Während die GPN halböffentlich abgehalten wird und dem Hacking indoor einen institutionellen Rahmen gibt, steht in dem zweiten Teil vor allem die Überlegung im Vordergrund der Medienkunst ihren institutionellen Rahmen zu nehmen, sie outdoor zu denken. Kunst geht überall, ohne räumliche und institutionelle Grenzen – Unrestricted.

Als Ergänzungsseminar ist Data Driven Narratives zu empfehlen, da hier die Inhalte und dort das technische Know-How zur Umsetzung der Inhalte im Zentrum stehen.

Das Seminar beginnt am 24.4.2017 und ist offen für alle Fachbereiche sowie co-finanziert durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union.

 

Prof. Michael Bielicky | Paul Kenig

Montags | 11-14 Uhr

Raum 323 (Entropia)

Print